Globosat setzt immersive Audio-Technik und VR-Erlebnisse auf dem Musikfestival “Rock in Rio” ein, um Konzepte der nächsten Generation hervorzuheben

Unternehmen

Globosat (Grupo Globo)

(Technologie-) Partner

Implementierungsstatus

implementiert

Relevante Passage:

Rock in Rio ist ein Musikfestival mit ca. 100.000 Zuschauern auf dem Festivalgelände und Millionen von Zuschauern, die das Festival entweder im Fernsehen, per Live-Streaming oder über andere Medien verfolgen. Um das Gefühl zu vermitteln, “vor Ort zu sein”, setzten wir eine Fernmischung mit Audio-over-IP ein, um die Audiosignale von allen Mikrofonen an unsere Einrichtung bei Globosat zu senden, die sieben Meilen vom Festivalgelände entfernt war. Der Produktions-Workflow war so konzipiert, dass er Konzepte der nächsten Generation wie das Abmischen von immersivem Audio und das Multidelivering der Festivalinhalte in verschiedene Medienformate hervorhob […]. Und auf dem Festivalgelände gab es Virtual-Reality-Erlebnisse (VR) in MPEG-H und einen VIP-Bereich mit Dolby-Atmos-Mischung.