Die Ergebnisse des IPW im Sommersemesters 2020 werden in Form von vier Videos präsentiert, deren Premiere an der virtuellen MediaNight der Hochschule der Medien am 23.07.2020 stattfinden wird. Das Projekt umfasst dabei die drei großen Themenfelder: Anwendungsfälle der High Technologies, einen interaktiven Selbsttest und eine Netzwerkanalyse.
Es werde Gesprächspartner eingeladen und bezüglich der verschiedenen Thematiken interviewt. Zudem steht ein virtueller Chatroom zur Verfügung, um die Interaktion und den Austausch mit den Besuchern zu ermöglichen.
Im Anschluss an die MediaNight werden die Videos weiterhin auf der IPW-Website zugänglich sein.

Hier folgt demnächst der Link zur Online Plattform der Media Night 2020.

KI in der Nachrichtenproduktion, -aufbereitung und -distribution effektiv einsetzen
Austria Presse Agentur, Axel Springer Verlag, Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten, Frankfurter Allgemeine Zeitung und Neue Osnabrücker Zeitung: Hier kommen Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Robot Journalism, Natural Language Processing und Text-to-Speech-Technologie zum Einsatz. Die fünf Fallbeispiele gehen auf Ziele, Implementierung sowie Erfolgsfaktoren ein. Zudem führt das Buch in die wichtigsten Begrifflichkeiten ein und verortet die Implikationen der Technologien in Geschäftsmodell sowie Wertschöpfungskette. Das Buch richtet sich an alle, die sich für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Verlagsumfeld interessieren und hierzu Entscheidungen treffen.Das Buch ist im Rahmen der Forschungsprojekte des MediaTech Navigator entstanden.

Das Campusradio HORADS 88,6 hat uns die Möglichkeit gegeben, in diesem Semester das interdisziplinäre Projekt Wirtschaft im Radio vorzustellen. Im Radiobeitrag erhalten Sie exklusive Einblicke in die in diesem Semester angefertigten Fallstudien. Im Gegensatz zu den letzten Semestern beschäftigen wir uns aktuell mit alltäglichen KI-Anwendungen, die uns alle betreffen. Unser Projektleiter Prof. Dr. Uwe Eisenbeis erzählt im Beitrag, warum sich Studierende für IPW entscheiden sollten und was sie aus dem Projekt mitnehmen können. Hier geht’s zu den beiden Beiträgen – viel Spaß beim Hören!

Erneut findet das Wintersemester an der Hochschule der Medien (HdM) einen krönenden Abschluss – mit der virtuellen MediaNight am 4. Februar 2021.
In diesem Rahmen ist es zwischen 18 und 22 Uhr möglich, sich mit den Machern des MediaTech Navigators in einer Videokonferenz zu unterhalten. Die Projektgruppe wird noch mehr über das Projekt und dessen Entstehungsprozess erzählen, weitere Videos präsentieren und auf Ihre Fragen eingehen. Zudem finden ab 19:00 Uhr spannende Battles zum Thema High Technologies statt. Teilgenommen werden kann
hier.

Auch in diesem Semester hat uns das Campusradio HORADS 88,6 wieder die Möglichkeit gegeben, erneut das interdisziplinäre Projekt Wirtschaft vorzustellen. Es wurde darüber gesprochen, wie sich im letzten Halbjahr das Projekt gestaltet hat, welche Erneuerungen nun beim MediaTechNavigator zu finden sind und vor allem, was wir für die kommende Media Night an der Hochschule der Medien geplant haben.
Was die Plattform bietet, was das Ziel ist, wieso es sich lohnt Teil dieses Projektes zu sein und vieles mehr, erfahren Sie in diesem Beitrag – viel Spaß beim Hören!

 

 

Was sind die neusten Entwicklungen im Hightechnology Sektor? Was haben diese Entwicklungen für Auswirkungen auf die Medienbranche? Über den blauen Button gelangt ihr zu den aktuellen News der Woche.

Bleibt up-to-date mit unserem wöchentlich erscheinendem Mediatechupdate und macht euch ein eigenes Bild. Verpasst keine News der Hightechnology Mediabranche. Einfach rechts unten auf die Klocke klicken und ihr werdet jede Woche benachrichtigt.


Mediatechupdate